Ausstellungen

Geschnörkel5

Geschichte, Kunst und Brauchtum


Über die vergangenen Jahre konnte unser Verein eine Reihe von Ausstellungen durchführen. Die Themen waren und sind sehr unterschiedlich und halten sich an keine festen Regeln. Alle jedoch informieren in irgend eine Art über Vergangenes und Gegenwärtiges, natürlich immer mit dem Grundgedanken "Heimat". Es ist sehr interessant, was da alles zusammenkommt: Berühmte Maler, geschickte Handwerker, fleißige Bauern, Computererfinder von Weltrang oder "Mächler".

Letztere besondere Art des hiesigen Bergvolkes muss man schon näher beleuchten, um sie zu verstehen. Was ist denn ein "Mächler"? Mächler gibt es nicht nur hier, jedoch treten Sie im Ostrachtal und in den angrenzenden Gebieten scheinbar besonders gehäuft auf.

"Ein Mächler ist jemand, der handwerkliche Arbeiten exakt verrichtet, ohne Fachmann zu sein."

Was in diesen handwerklichen Arbeiten dann entsteht, ist höchst bemerkenswert und war in unseren Augen wert, gezeigt zu werden.


Mächler des Ostrachtals:

In über 20 Exponaten wurde die Vielseitigkeit der hiesigen Mächler verdeutlicht und gab Einblick in das, was oftmals in Stillen in den Stuben und Werkstätten unserer Bergdörfer entsteht.


DSCN1552_400x300.shkl DSCN1518_400x300.shkl
Ein ausgefallenes Schneefahrrad, kunstvoll ornamentierte Waffenschäfte...

DSCN1521_400x300.shkl
hochwertig verarbeitete Messer...

DSCN1524_400x300.shkl DSCN1525_400x300.shkl
handgearbeitet Schlösser wie anno dazumal, eine gefährlich anmutende Schnupfmaschine...

DSCN1539_400x300.shkl DSCN1550_400x300.shkl
wertvolle Hauben, geschnitze Fuhrwerke mit hoher Detailtreue...

DSCN1523_400x533.shkl
...Blech einmal anders und einiges mehr.

Geschnörkel5